Willkommen
  
Am Ohmbachsee
   
 

Urlaubsregion

Ohmbachsee - Glantal

In der Pfalz, im Pfälzer Bergland.



Herzlich willkommen im Land des Wassers und der Berge.

Entdecken Sie auf Ihre ganz persönliche Weise - aktiv oder

entspannt - das Glantal und den Ohmbachsee im Pfälzer Bergland.

  English version

Urlaubsregion Ohmbachsee - Glantal

Suchen - Search - Rechercher

Aktuelles
Angebote
Übersichtskarte
Region im Film
Impressum

Pfalz-Saar Internet Service 66904 Brücken

 

 

Frühling


Winter-Wunder-Land

Herbst

Mit dem Schnee ist das so eine Sache im Glantal in der Pfalz. Ist der Schnee erst einmal gefallen, kann er am nächsten Tag schon wieder geschmolzen sein. Somit heißt es nicht nur schnell, sondern auch am richtigen Platz sein. Denn für die kurzen Schneevergnügen bei uns sind noch zwei weitere Voraussetzungen von Bedeutung. Die absolute Höhe und ein kalter Wind, der den Schnee etwas „konserviert“.

Zwei Voraussetzungen, die Sie in der Urlaubsregion „Ohmbachsee-Glantal“ im Pfälzer Bergland vorfinden. Viele Höhenwege verlaufen auf über 400 Meter über dem Meeresspiegel. Und der kalte Wind, der über die freien Hochflächen „pfeift“ – und übrigens im Hochsommer für eine angenehme Erfrischung sorgt – erhält den Schnee bei Temperaturen um den Gefrierpunkt länger als anderswo.

Ob Sie dann mit Kind und Kegel zu Fuß Ihre Abdrücke im Schnee hinterlassen, die Kleinsten im Schlitten durch die weiße Pracht ziehen oder vielleicht sogar die Langlaufski unter die Füße schnallen, bleibt Ihrer Lust und Laune überlassen. Aber vergessen Sie nicht, Sie sollten nicht zu lange warten mit Ihrer „Wintertour“, auch wenn der Schnee bei uns auf den Höhenrücken etwas länger zu Gast ist. 

 

Pressemitteilung:


Noch mehr Radvergnügen auf dem Glan-Blies-Radweg dank Fahrradtransport auf den Regiolinien

Der Glan-Blies-Radweg macht richtig Laune – weitgehend eben, mit vielen lauschigen Plätzen und gemütlichen Lokalen und Biergärten zum Einkehren. Wenn nur der Rückweg nicht wäre…

Zwischen Glan-Münchweiler und Altenglan besteht die Möglichkeit, die Fahrräder im Zug mitzunehmen, auf den anderen Streckenabschnitten im Landkreis Kusel und bis nach Homburg gibt es seit  dieser Saison eine tolle weitere Möglichkeit:

Jetzt in den Sommermonaten kommen die speziellen Radbusse auf den Linien 270 (Kusel - Altenglan – Lauterecken) und 280 (Kusel – Homburg) mit Fahrradanhängern zum Einsatz und für Genussradler gerade richtig. An den Wochenenden sind sie unterwegs und ermöglichen den Radfahrern, den Hin- oder Rückweg gemütlich im Bus anzutreten, das Fahrrad sicher im Anhänger verstaut.

Samstags sind in jeder Fahrtrichtung drei Busse mit Anhänger ausgestattet, sonntags sogar sechs Busse, im Zweistundentakt. Die Fahrplanauszüge sind auf der Seite www.glan-blies-weg.de zu finden, sowie bei der Touristinformation in Kusel und den Verbandsgemeinden an der Strecke zu erhalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     Impressum    Kontakt   HOME    Zur Verbandsgemeinde   Zur Zeit 6:37:01 AM Uhr sind 33 Besucher online