Ohmbachsee-Glantal
  Das Glantal
   
 


"Einer der natürlichsten Flüsse Deutschlands". So wird der Glan von Naturliebhabern bezeichnet. In engen Windungen schlängelt er sich durch sein breites Tal und erschließt wildromantische Impressionen.


Urlaubsregion Ohmbachsee - Glantal

France English version

Der Ohmbachsee
Das Glantal
Urlaubsgemeinden "Glantal"
Urlaubsgemeinden "Ohmbachsee"
Übersichtskarte

Zur Homepage: Kuseler Musikantenland



 

Von der Quelle zur Mündung legt der Glan 90 Kilometer zurück und prägt entscheidend das Pfälzer Bergland.

Tief hat sich der Glan auf seinem Weg zur Nahe in das Glantal eingeschnitten. Steil geht es bergan auf die Höhenzüge zu beiden Seiten des Glan. Der Aufstieg wird belohnt mit „weitreichenden“ Ausblicken. Das Glantal zu Füßen, im Süden der Pfälzerwald, im Norden die „Preußischen Berge". Und immer dominant vor Augen, der Potzberg, 562 Meter über dem Meeresspiegel.


Das Glantal ist:


Ein Tal zum Entdecken und Erleben.
Ein Tal zum Verweilen und Verlieben.
Ein Tal zum Bleiben und Wiederkommen.


Einzigartig in der Pfalz.

 

 

     Impressum    Kontakt   HOME   Zur Verbandsgemeinde  Schönenberg-Kübelberg / Glan-Münchweiler